Samstag, 15. August 2009

Go the Norway


Hier kommt nun also mein Norwegen Bericht. =) Das Go the Norway-Schild hing in dem Haus, in dem wir die letzten Nächte geschlafen haben, doch alles von Anfang an....

Norwegen
...ist unglaublich schön und vorallem wild. Dahin bzw. daweg zu kommen, war überhaupt kein Ding, wir hatten einen sehr netten Busfahrer. Der Ingoooooo! Am letzten Tag hab ich mir sogar mit ihm meine Vege(tarischen)-Bullar geteilt, während der Rest Köttbullar gefuttert hat. Die werden übringes Schöttbulla ausgesprochen, was mir am Anfang niemand glauben wollte.
Direkt am Platz war ein See, der nach den heftigen Gewittern in der 2. Woche um gut nen halben Meter angestiegen war. o_O
Der See war wirklich schön, etwas kalt, doch auch an das hat man sich gewöhnt und es war einfach an den heißen Tagen geil in das Wasser zu springen. ^^
Und.... Ich musste niemanden retten. Puhhh. Glück gehabt. Ich will meine Rettungsschimmerqualitäten nicht unbedingt unter Beweis stellen. xD

Kanuland
Wenn schon Wildnis, dann auch richtig haben wir uns gedacht und sind drei lange Tage mit den Kanus durch Schweden gepaddelt.
Seht ihr die Insel so mittig-rechts? Zugegeben: Ich seh sie auf dem Bild auch nicht. xD Auch wenn mans net sieht: Da haben wir die erste Nacht geschlafen. Die Insel war ziemlich klein und leider warn wir da net allein. Es war schon ein deutsches Pärchen da, die sehr, sehr komisch warn.
Die haben ihr Zelt aufgebaut, weil es ja nass ist, und in der Windskytt (keine Ahnung wie man das schreibt xD) geschlafen. Das das Zelt schnellter trocknet, wenn man sich rein legt, war ihnen wohl net klar.
Aber am witzigesten wars morgens: Wir alle in Badehose bzw. Bikini zum Ufer, um uns zu waschen, etwas zu baden und um uns die Zähne zu putzen und wie saßen die da? In langer Hose und Fleecejacken.
Was gibts geileres, als nach dem Aufstehn in einen kristallklaren kalten See zu springen und dort zu baden?
So klar war der See. Einfach wunderschön.
Nach der Nacht unter freiem Himmel sind wir dann weiter gepaddelt, über den See, durch einen Kanal, durch eine Schleuse in einen anderen See, der nicht mal halb so schön war wie der erste.
Wieder haben wir uns eine Insel zum Übernachten ausgesucht und am Anfang waren wir dann auch alleine. Aber dann kam ein deutsch Pärchen, die auch etwas sonderbar waren, aber nicht so sonderbar wie die ersten, außerdem hat noch en Familie und ne andere Gruppe auf der Insel geschlafen.
Massentourismus, ey.
Das ist die Bucht unserer kleinen Insel. Am Horizont erkannt man das andere Seeufer.
Gegen 9 Uhr abends sind wir noch mal auf den See gepaddelt und haben den Sonnenuntergang geguggt. ^^

Wunderschön. Das ist eins der wenigen Fotos, wo man erkennt, dass sie vom Kanu aus geschossen wurden. Und dabei hatte ich mega Angst, dass ich ins Wasser falle oder noch schlimmer meine Camy ins Wasser plumst.
Am dritten Tag hatte ich echt keinen Boch mehr und war froh, als es alles recht plötzlich zu ende war. ^^ Aber es war geil. Wirklich.

...weil ich ein Pfadi bin.
Es ist ja klar, dass man so eine tolle Jurte nicht ohne Übung perfekt aufbauen kann. ^^ Aber ich muss jetzt echt mal über die Kinder auslassen.
Ihr Zelt:

Und im Vergleich unser Zelt:
Wie stolz unser Zelt doch da steht, im Gegensatz zu dem der Kinder. xD Wunderschön.
Naja, aber es gab schon sonderbare Kinder.
Ich geh zu ner Gruppe unters Vorzelt und seh, dass das undicht ist. Ich sage dem Mädchen, dass sie auf hören sollen, das nasse Zelt anzufassen, da es davon undicht wird. Und was sagt sie? Das ligt nicht an dem Anfassen, es liegt daran, dass so viel Wasser runter gekommen ist. o_O Aha. Und warum ist unser Zelt perfekt dicht? Weil über ihm ein Wolkenloch trohnt und es nie einen Wassertropfen gesehn hat. Genau.
Das erste was ich meinen Kindern beibringe, wenn sie nächstes Jahr im Zelt schlafen: Nasse Zelte werden nicht angefasst, auch nicht mit ner Tasse oder so.


Fette Aktionen
Das fetteste überhaupt war unsere NNNBA. xD Unsere Nacht-Nebel-Nackt-Bade-Aktion. Fer, Rie und ich sind eines nachts in den See gesprungen. Es war gar nicht so kalt, wie man sich das auf den ersten Blick vorstellt. Über dem See hing fetter Nebel, sodass man voll wenig sehen konnte... Es war so wie im Film. xD Einfach geil.
Nackt im eiskalten See zu planschen. Nur leider hat man keine Sterne oder so gesehn.
Ne andere coole Aktion war, dass Joline ins Haus gegangen sind. Obwohl es hieß: Das Haus ist kein Aufenthaltsraum! (Naja, wen interessiert das?) Zuvor haben wir uns heimlich jeder 3 Eis aus dem Keller geholt und saßen im warmen Haus, bei Taschenlampenschein und haben das Eis gemampft. xD

...you're all that I have
Es gibt schon komische Pärchen. Und eigendlich sollte ich den Mund halten, wenn man über komische Pärchen lästert. Woher kennen wir uns noch mal? Richtig. Aus dem Internet. xD
Aber ich halt net den Mund. ^^
Das Jojo einen Kerl im Internet gefunden hat, der nun fast (bald) ihr Schatz ist, dazu sag ich nichts. Schließlich wars bei mir und Andre ähnlich. (Nur hab ich net alle genervt xD)
Aber es geht noch sehr viel komischer. Sonderbarer.
Wir haben ein Pärchen, da geht die Frau sowas von ab. Das ist echt unglaublich. Die macht den vor allen Leuten runter, motzt den mitten auf dem Zeltplatz an, mitten auf dem See, auf der Fähre im Bus... Die ist einfach immer am Motzen. Einfach krass. Und ganz krass ist, was sie zu ihrem Freund sagt. Ich würde Andre niemals sagen, dass ich ihn hasse. Oder ihn fragen, ob er so dumm tut, oder ob ers wirklich ist. Schließlich liebe ich Andre. Und ich bin außerdem nicht so impulsiv.
Meinen Bären hab ich ganz viel und doll vermisst und tu es immer noch.
Cool war als wir abgefahren sind: Jojo frat uns, wie lange wir schon zusammen sind. Zwei oder drei Jahre? Und wir antworten vier! So langsam haben wir die Zeit erreicht, wo wir einfach ne Zahl sagen können. xD
Ich hab mein passendes Puzzlestück gefunden.


Ich weiß jetzt gar nicht, ob ich noch was erzählen wollte... Aber das sollte es erstmal gewesen sein. xD
Wenn mir noch was einfällt, dann gibs einen weiteren Norwegen Eintrag.^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey!
Ich freu mich immer tierisch über Kommentare. Also ran an die Tasten. ;)