Mittwoch, 16. Dezember 2009

und niemand will den Hund begraben.

Muff Potter und ich. Das ist eine Liebesgeschichte.

Aber es ist eine ganze besondere Liebesgeschichte.
Es ist keine bei der man sich am Ende die Haare ausreißt, weil man sich plötzlich nicht mehr liebt und unheimlich verletzt oder enttäuscht ist.
Klar war ich unheimlich traurig und hätte in manchen Momenten anfangen können zu weinen, weil es so verdammt traurig ist. Aber traurig sein liegt bestimmt nicht in den Absichten von Muff Potter. ^^
Sie werden immer die Band bleiben, die mich über meine Jugend begleitet hat, die verdammt viel mit gemacht hat und die ich verdammt oft live gesehen habe. Und das in so kurzer Zeit. Ob das ne andere Band jemals toppen kann? Ich weiß es nicht.

Wenn ich irgendwann mal Kinder haben sollte, dann kann ich stolz sagen, dass Muff Potter das erste Konzert war, dass Andre und ich zusammen besucht haben. ^^


Will irgendwer noch etwas wissen? Wollt ihr meine 5-tausend Lieblingslieder hören?
^^


Zum Titel: Ich will mein Abi. Jetzt auf der Stelle. Und jetzt auf der Stelle in eine schöne Stadt ziehen.
Ich will hier weg. Ich will mein Studium anfangen. Jetzt.
Mich kotzt ncih das Für's Abi Lernen an, sondern einfach die Leute, die Stadt. Es ist alles das selbe.
Es stagniert und ich bin absolut genervt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey!
Ich freu mich immer tierisch über Kommentare. Also ran an die Tasten. ;)