Mittwoch, 3. Februar 2010

Parisian Skies

Kennt ihr das auch, dass euer Nagellack anfängt euch zu nerven?
Ich hatte die letzten Tage einen grünen drauf (LE von Manhattan) und naja, die Farbe nervte schon nach kurzer Zeit und dann begann er so an 2 Fingern abzusplittern... Also nicht wirklich viel, aber es stört mich unheimlich.
Nun ja, jetzt ist er ab.

Hab ich was zu erzählen? Nein, eigendlich nicht.
Ich war gestern bei Jule mit Meli Wii spielen (sehr lustig) und heute morgen mit ein paar Leuten frühstücken (gar nicht so schlimm, wie ich dachte).
Ursprünglich hatte ich keine Lust aufs Frühstücken-Gehen, weil mich gewisse Peronen nerven und das nciht erst seit gestern. Aber es ging.
Bei Jule ist mir aufgefallen, dass ich recht viel Make-Up besitze. Zumindest mehr als sie. Hätten wir das gedacht? Nein, hätten wir nicht. ^^
Und heute hab ich nur gegammelt und ein paar Hausaufgaben gemacht und Youtube-Videos geschaut.

Commänt.
Nun ja, was hat das mit russischer Literatur zu tun?
Ich würde gern mal was lesen, aber das war jetzt nicht so der Auslöser für den Titel.
Meine Titel sind meistens Stückchen aus Songs oder Songtitel. Jah, auch dieser Post trägt einen Songtitel.
Ich bin über:
Gestolpert, als ich in meine alten Vision-Compilations rein hörte. Und ich liebe Maximo Park. Nicht lieblings Band mäßig, aber ich mag sie sehr.
Und ich hörte die Compilation und fand spontan den Weg zum Rest von Maximo Park. Und Russian Literature war halt irgendwie das Lied der letzten Tage.

<<< Ein Klick auf mein Last.fm-Profil gibt manchmal vielleicht Aufschluss.

1 Kommentar:

  1. abgesplitterter Nagellack sieht aber auch doof aus. dann lieber ganz ohne...

    AntwortenLöschen

Hey!
Ich freu mich immer tierisch über Kommentare. Also ran an die Tasten. ;)