Mittwoch, 31. März 2010

from out of nowhere

Anstrengend!
Und zwar alles. Das ständige Bahnfahren (wobei ich das grad noch verdammt lustig finde und cih nicht sonderlich von "bösen" Verspätungen genervt wurde.), das Lernen, das schlechte Gewissen, wenn ich mal wieder etwas anderes tue, blablabla. ^^

Zuersteinmal das Bahnfahren:
Es gibt Fahrten, da freut man sich tierisch, wenn endlich durchgesagt wird, dass man "in Kürze" Bonn HBF erreicht. Zum Beispiel dann, wenn man ne Stunde in Oberhausen herumgammelt, weil der doofe Zug nicht kommen will.
Aber manchmal haben Verspätungen auchwas Gutes: Man darf den ICE nutzen und kann dem "Ihr Platz" im Kölner HBF mal wieder einen Besuch abstatten. (Ich tue dies immer, wenn ich da bin. Also auch mehrmals täglich.)

Als ich vorgestern Abend mit Andre spazieren war, trafen wir den hier:
Eine kleine Kröte oder doch ein Frosch? Ideale Gelegenheit meine neue Kamera, die ich liebevoll Baby nenne, weiter auszutesten.

Außerdem verbrachte ich den einen oder anderen Nachmittag mit dem Weißeln von Holzwänden, die ich dann mit Sternen ververzierte.
Wozu? Tja, das bleibt geheim. ^^

Wie das Lernen läuft vermag ich nicht zu sagen. Ich habe jeden Falls ein schlechtes Gewissen. Aber Effi, die mich immerzu auf meinen Bahnfahrten begleitet, ist nun zu 2/3 durch. Aber in Päda bin ich erst bei Freud, der die zweite Theorie darstellt. (Mahte erwähne ich an dieser Stelle einfach mal nicht. *pfeif*)

Schöne Ferien!

{Andre hat seine Hausarbeit fertig! Sodass wir heute zur Uni fuhren und diese abgaben. Und dann gingen wir Kaffee trinken und freuten uns. ^^
Später kauften wir noch Kaffee und überlegten, wie wir ihn ambesten ohne Maschiene kochen. Wir statteten Andres alten Mitbewohnerin Anna einen Besuch ab und tranken mit ihr noch mehr Kaffee. Sie hat so ein kleines tolles Ding für Kaffee. ^^
Was daran so besonders ist? Wir trinken eigentlich keinen Kaffee. Sondern unser Herz schlägt für Tee.}



Kommentar:
Ne münze werfen ist auf jeden Fall ne Option. Aber ich hab Andre solange genervt, bis ich irgendwie mir halbwegs sicher war, welche Kamera ich haben will. ^^
Ich bin mir aber sicher, dass ich, wenn ich die andere Kamera bestellt hätte, diese auch nicht mehr hergeben wollen würde. xD

1 Kommentar:

  1. Judensterne???
    mach dir wg dem lernen nicht zu viel stress, man hat IMMER das gefühl nicht genug gemacht zu haben. außerdem kommts sowieso eher drauf an, effektiv und nicht viel zu lernen.
    weiterhin viel erfolg bei den vorbereitungen :-)

    AntwortenLöschen

Hey!
Ich freu mich immer tierisch über Kommentare. Also ran an die Tasten. ;)