Samstag, 3. April 2010

Frustrationstoleranz

Effi ist endlich fertig. [Ich mag Effi wirklich sehr, ich finde, es ist mit Kassandra das beste Buch des Deutsch LKs. Ich mag Fontanes Stil sehr. Warum kann ich nicht sagen. Das ganze hat so etwas Zartes, Gehauchtes. Und Effi als Person ist mir unglaublich sympathisch.]


Piaget und Freud sind fertig. Erik Erikson so halb. Aber eine leise Stimme in meinem Kopf flüstert: Für Päda hast du mehr Zeit, Päda ist besser vorbereitet, kümmer dich um Deutsch. Und wircklich, Deutsch "lernen" macht mehr Spaß. Was aber daran liegt, dass ich mir die Bücher noch einmal zu Gemüte führe und dann meine Gedanken notiere.


Oben. Obstschale bei Andres Oma.
Unten. Bonn bei Nacht. Ausblick von "Andres" Balkon.

Mein Armulett, dass ich mir vor ein paar Wochen gekauft habe. Andre sagte nur: "Schatz, findest du das nicht etwas kitischg?" Äh.. Nein!

Laangweilig. ^^


Kommentar:
Nein, keine Judensterne. xD
Jah, man hat immer das Gefühl zu wenig zu wissen und am Ende der Klausur hat man doch nciht alles Wissen gebraucht. ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey!
Ich freu mich immer tierisch über Kommentare. Also ran an die Tasten. ;)