Mittwoch, 8. September 2010

Wer hat mir auf die Schuhe gekotzt?

Derzeit versuche ich mein Zimmer zu streichen. Richtig, ich versuche es. Meinen aufkeimenden Hang nach Perfektion erniedrigt mein "Kunstwerk" jetzt schon und ich hab nur die Wände weiß gestrichen und eine kleine Ecke grün.
Aber irgendwie gefällt es mir. Es hat soetwas von altem Rockschuppen oder schnell und selbstgestrichenen Jugendzentrum. Oder eben einer Studentenbude. Ich werde morgen mal schauen und streifen und Punkte an die Wand malen.
(Ich hab mein altes Farbkonzept sontan über den haufen geworfen, als ich mit dem Hausmeister sprach.)
Heute bekam ich einenen recht unschönen Anruf und es erinnerte mich an Anrufe von Eltern bei Eltern.
"Hallo, hier sind die Eltern von Torben-Hendrik. Ihr Kind hat unseren Torben-Hendrik ganz böse geärgert und mit Sang beworfen. Wir wollen nun nicht, dass ihr Kind morgen zur Gartenparty erscheint."
Mein Telefonat erinnerte mich stark daran und das, obwohl ich keine Kinder habe.
Zur zeit höre ich das, was Youtube mir ausspuckt. Ich bin zu faul, um die Musik meines Freundes zu durchwühlen. Und bis jetzt hab ich echt tolle Dinge entdeckt. Zum Beispiel diesen Herrn hier:

Muff Potter coverten mal einen Song von ihm, den ich leider nie live sah, aber wozu gibt's Youtube?
Die Häuser, die ihr seht, sind die Gebäude in meinem "Viertel". Es ist sehr schön hier und es macht einfach Spaß durch die Straßen zu gehn und sich die Architektur anzusehn.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey!
Ich freu mich immer tierisch über Kommentare. Also ran an die Tasten. ;)