Dienstag, 1. März 2011

Daumen drücken. ;)

Ich habs getan. [Endlich]

Ob ich mir mit einem Abischnitt von 1,8 Hoffnungen machen kann, weiß ich nicht. Aber ich hab natürlich alles mögliche was als soziales & politisches Engagement durchgehen kann, angegeben. ;)
Zu verdanken habe ich die Bewerbung einem keinen Moment, an dem ich nicht nachgedacht hab und einfach ein paar Mails an Professoren verschickt hab. Die unheimlich kooperativ waren und sowieso waren alle Menschen im Hintergrund unheimlich nett zu mir. Scheiße nett. Das gibt Kekse oder Kuchen. Oder beides.

Aber als ich den Brief endllich zur Post brachte, beschlich mich ein Gefühl von "Das hättest du besser machen können" gepaart mit unendlich großer Erleichterung. Ähnlich wie nach meiner mündlichen Abiprüfung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey!
Ich freu mich immer tierisch über Kommentare. Also ran an die Tasten. ;)