Mittwoch, 1. Juni 2011

raus raus raus raus - raus aus der welt, aus zäunen und uhren

Ich besteige einen hohen Berg und weiß, dass der Gipfel noch sehr, sehr viele Höhenmeter entfernt ist. Gerne Jammere ich im Basiscamp, dass es noch so weit ist und ich Angst habe. Angst davor zu scheitern, mein selbstgestecktes Ziel nicht zu erreichen.
Aber: ich schaffe das!

1 Kommentar:

Hey!
Ich freu mich immer tierisch über Kommentare. Also ran an die Tasten. ;)